openITCOCKPIT unter Ubuntu 16.04 installieren

open_IT_Cockpit_community_RGB_trasnsDa ich zukünftig immer mehr mit openITCOCKPIT sowohl in der Community- wie auch in der Enterprise Version zu tun haben werden, gibt es heute mal ein Tutorial wie man die Community Version unter Ubuntu 16.04 installiert.

[Weiterlesen]

openITCOCKPIT – Module nachinstallieren

open_IT_Cockpit_community_RGB_trasnsVor zwei Wochen haben wir uns angeschaut, wie man Check_MK Services in openITCOCKPIT anlegen kann. Dabei habe ich bereits erwähnt das Check_MK ein zusätzliches Paket ist, welches nur in der Enterprise Version installiert werden kann. Aus diesem Grund zeige ich heute mal, wie man in der Enterprise Version von openITCOCKPIT Paket installieren kann.

[Weiterlesen]

openITCockpit – Check_MK Services anlegen

open_IT_Cockpit_community_RGB_trasnsNeulich habe ich ja mal erklärt, wie man openITCockpit installiert. Heute schauen wir uns mal an, wie man Check_MK Services anlegen kann. Voraussetzung dafür ist, die Installation des Check_MK Modules, welches es meines Wissens nach nur in der Enterprise Version gibt.

[Weiterlesen]

i-doit richtig unter Ubuntu 16.04 Xenial Xerus installieren

In diesem Artikel zeige ich euch, wie man i-doit unter Ubuntu 16.04 Xenial Xerus richtig installiert. Voraussetzung dafür ist eine Ubuntu Xenial Xerus Installation.
Hierbei sei erwähnt, dass i-doit zur Zeit nur für Ubuntu 14.04 freigegeben ist. Dies liegt u.A. daran, dass in der neuen Version als Standard php7 verwendet wird.

Schritt 1: System updaten

Bevor wir mit der Installation beginnen, bringen wir das System auf einen aktuellen Stand.

Schritt 2: Paket Installation

[Weiterlesen]

openITCOCKPIT richtig unter Ubuntu installieren

open_IT_Cockpit_community_RGB_trasnsNachdem es ja schon einige Artikel bzgl. Icinga 2 auf meinem Blog gibt, schauen wir uns heute mal die Installation von openITCOCKPIT an. Es handelt sich hierbei um ein Monitoring System, dass es zur Zeit in der Version 3 gibt.

Anders als bei Icinga 2 werden hier Frontend und Backend direkt zusammen installiert. Im Backend hat man die Wahl, ob eine Neamon oder eine Nagios 4 Engine läuft. Ich verwende jetzt hier mal die Nagios 4 Engine.

Ein schönes Feature ist, dass man nicht mehr per Hand in den Konfigurations-Dateien arbeitet. Alle Einstellungen werden über das Web-Frontend erstellt und mit einer Export Funktion auf die Konfigurationsdateien übertragen.

[Weiterlesen]

Icinga 2 richtig unter Ubuntu 16.04 Xenial Xerus installieren

icinga-web-2-logoIn diesem Artikel zeige ich euch, wie Icinga 2 unter Ubuntu 16.04 Xenial Xerus installiert wird.

Installationsvorbereitung

Bevor wir mit der Installation beginnen, bringen wir das System erstmal auf einen aktuellen Stand.

[Weiterlesen]