Neverwinter

Heute möchte ich euch mal das Spiel Neverwinter vorstellen. Ich bin vor ein paar Tagen bei Steam darüber gestolpert und habe nun doch schon ein paar Stunden in das Spiel investiert.

Aber hier erstmal den Trailer zum Spiel =)

Bei Neverwinter handelt es sich um ein Free 2 Play RPG. Mich hat das Spiel relativ schnell an Neverwinter Nights erinnert. Könnte daran liegen das es auch ein D&D Spiel ist. Ganz klassisch kann man zwischen sieben Rassen und sechs Klassen wählen. Auch ganz nett ist es, mal wieder selbst seine Startatribute vergeben zu können. Das habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Die Steuerung ist ähnlich wie bei den meisten MMORPGs. w-a-s-d, Nummern und Maus. Die Grafik ist gut und vollkommend ausreichen, allerdings nicht ganz so aktuell wie zum Beispiel die CryEngine 3.

Die Quest gefallen mir bisher sehr gut. Man merkt das diese Kontinuierlich schwieriger werden. Sehr gut finde ich, dass es nicht ein ewig langes Tutorial gibt. Es wird auf das wesentliche eingegangen und den Rest muss man sich zusammensuchen bzw. nachlesen. Mach das Spiel deutlich interessanter, als wenn man alles vorgekaut bekommt.

Da es sich hierbei ja mehr oder weniger um einen Neverwinter Nights Nachfolger handelt, wird auch noch der Dungeon Creator kommen. D.h. im MMO können Spielergenerierte Inhalte geladen werden.
Das hat mir früher schon in den Neverwinter Nights Teilen sehr gut gefallen. Ich bin gespannt wann mir das erste Spieler generierte Dungeon über den Weg läuft =)

Neverwinter
Download @
Steam
Entwickler: Cryptic Studios
Preis: Free to Play

Ein Spiel das man sich auf jeden Fall mal angeschaut haben sollte =)

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*