VPN Zugang unter Android 4.3 einichten

In diesem Artikel will ich euch zeigen, wir ihr auf eurem Android Smartphone ein den VPN-Client einrichtet. Dies kann zum Beispiel nützlich sein, wenn man mit dem Gerät auf das Firmennetzwerk zugreifen muss.

Zuerst müssen wir in das Menü wechseln. Dafür klicken wir unten rechts auf das Feld mit den vielen Quadraten.

android_vpn_01

In diesem Menü müssen wir nun den Punkt Einstellungen auswählen.

android_vpn_02
In den Einstellungen suchen wir den Punkt Weitere Einstellungen und wählen diesen aus.

android_vpn_03

Hier haben wir nun ganz am Ende der Liste den Punkt VPN. Diesen wählen wir nun auch aus.

android_vpn_04

Nun haben wir den VPN Client auf unserem Android Gerät aufgerufen. Wir wollen nun eine neue Verbindung hinzufügen. Dafür tippen wir auf das Plus Symbol in der oberen rechte Ecke.

android_vpn_05

Nun können wir zuerst unserem VPN einen Namen geben. (Hier Arbeit) Als Typ wählen wir IPSec Xauth PSK aus. Das entspricht im wesentlichen dem Cisco IPSec Standard. Unter Server Adresse geben wir nun noch die IP Adresse des VPN Servers an.

android_vpn_06

Nun müssen wir noch den IPSec Identifier (die VPN Gruppe) und den IPSec Pre-shared Key (Shared Secret) angeben. Anschließend können wir auf speichern klicken.

android_vpn_07

Wenn wir nun auf unsere neue Verbindung tippen, wir ein neues Fenster geöffnet. Hier müssen wir nun unser Nutzername und Passwort eingeben. Anschließend tippen wir auf Verbinden.

android_vpn_08

Wir sehen nun das unter der Beschreibung der VPN Verbindung verbunden steht. Das sag uns das alles geklappt habt. Wenn wir eine bestehen VPN Verbindung haben, können wir das auch an dem Schlüssel im Tray oben sehen.

android_vpn_09

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*