CentOS 7 – Openfire richtig installieren

openfire-logoIn diesem Artikel zeige ich, wie man den Jabber Server Openfire installiert.

Schritt 1: Aktuelles System

Bevor wir mit der eigentlichen Installation beginnen, verwenden wir erstmal den folgenden Befehl um das System auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Anschließend installieren wir noch ein paar allgemeine Paket

Schritt 2: Installation von PostgreSQL

Im nächsten Schritt, brauchen wir eine Datenbank für openfire. Dafür installieren wir PostgreSQL.

Nach der Paketinstallation aktivieren wir noch den automatischen start nach einen Neustart des Servers

Anschließend initialisieren wir die  Verzeichnisstruktur und die Postgres-Systemdatenbank.

Zu guter letzt starten wir nun noch den PostgreSQL Service.

Schritt 3: Anlegen der Datenbank für Openfire

Um nun eine Datenbank für Openfire anzulegen, müssen wir uns zuerst als root authentifizieren. Dafür kann der folgende Befehl verwendet werden.

Nun hat sich die Postgres Shell geöffnet. Als nächsten legen wir besagte Datenbank an.

Anschließen erstellen wir noch einen entsprechenden Dantenbank User:

-P dient dazu, dass wir ein Passwort festlegen können.

Schritt 4: Download und Installation von Openfire

Um Openfire herunter zu laden, kann der folgende Befehl verwendet werden:

Nach dem Download installieren wir das rpm Paket von Openfire.

Als nächste sorgen wir dafür, dass Openfire nach einem Neustart automatisch startet und starten den Openfire Service.

Schritt 5: Die Firewallfreigabe

Wenn ihr auf dem CentOS 7 System den firewalld Service aktiviert habt, müssen wir Openfire noch in der Firewall freigeben. Dafür können die folgenden Zeilen verwendet werden.

 Schritt 6: Openfire Web Setup

Um nun die Konfiguration von Openfire fertig zu stellen, müssen wir Openfire in einem Webbrowser aufrufen.

Als erstes müssen wir uns hier für eine Sprache entscheiden. Ich lasse es hier auf English, da auch die meisten Artikel im Netz dazu auf Englisch sind und so die Suche einfacher wird.

Openfire-Setup-01

Im nächsten Schritt legen wir ein paar Server Settings fest. Als Verschlüsselung empfehle ich AES.

Openfire-Setup-02

Nun müssen wir die Datenbank Einstellungen festlegen. Wir verwenden hier die Standard Datenbank Verbindung.

Openfire-Setup-03

Als nächstes müssen wir die Datenbankeinstellungen eintragen. Das sieht in meinem Fall dann wie folgt aus.

Openfire-Setup-04

Jetzt können noch Profil Einstellungen getroffen werden. Da ich keine LDAP Server zur Zeit verwende, lasse ich die Einstellung auf default.

Openfire-Setup-05

Zu guter letzt legen wir noch einen Administrator Account und Passwort fest.

Openfire-Setup-06

Damit haben wir das Setup erfolgreich abgeschlossen.

Openfire-Setup-07

 

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*