Elasticsearch unter CentOS 7 richtig installieren

In viele Unternehmen steht man irgendwann vor dem Problem, dass man eine große Datenquelle hat und diese Daten gerne in unterschiedlichen Formen auswerten will. Ein Beispiel dafür wären die Daten eines Ticketsystems oder Monitoring. Die Grundlage für die Datenanalyse kann zum Beispiel Elasticsearch bieten. Aus diesem Grund schaue ich mir heute mal an, wie man Elasticsearch auf einem CentOS 7 Server installiert.

Schritt 1: Java Installieren

Damit wir Elasticsearch installieren können, müssen wir zuerst Java 8 auf unserem CentOS installieren. Dafür wechseln wir zuerst in unser Homeverzeichnis und laden dann die entsprechende rpm Datei herunter.

Die nun heruntergeladene rpm Datei können wir mit dem folgenden Befehl installieren:

Nach der erfolgreichen Installation von Java, räumen wir noch auf.

Schritt 2: Elasticsearch Installieren

Zuerst importieren wir den Public Key von Elasticsearch.

Anschließend legen wir eine Repository Datei an. Vorsicht! Der Code ist ein einziger Befehl =)

Danach können wir mit dem folgenden Befehl Elasticsearch installieren

Damit haben wir nun Elasticsearch erfolgreich installiert.

Schritt 3: Konfiguration von Elasticsearch

Zuerst wollen wir eine kleine Einstellung bei Elasticsearch treffen. Diese dient dazu, dass Elasticsearch nur noch lokal auf der Server verwendet werden kann und man nicht aus der Ferne auf die Instanz zugreifen darf. Dafür öffnen wir zuerst die elasticsearch.yml Datei.

In den Datei suchen wir die Zeile network.hosts: und tragen hier den localhost ein.

Jetzt starten wir Elasticsearch und sorgen dafür, dass der Service auch nach dem Systemneustart automatisch startet.

Schritt 4: Test

Zu guter letzt testen wir noch die Installation. Dafür führen wir auf der Konsole den folgenden Befehl aus.

In der Ausgabe sehen wir nun ein paar Informationen zu unserer Elasticsearch Installation. Wenn alles richtig funktioniert, sollte das ungefähr so aussehen.

 

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Speak Your Mind

*