Minecraft Server unter Ubuntu Server 12.10 richtig installieren

Viele von euch kennen bestimmt das Spiele Minecraft. Auch ich gehöre zu den begeisterten Spielern, die schon viel zu viel Zeit in das Spiel gesteckt haben, und das auch noch weiter tun werden =p

minecraft_contentLogo

Auf jedenfall will ich euch hier heute mal zeigen, wie ihr einen Minecraft Server richtig auf einem Ubuntu System installiert, um zum Beispiel mit euren Freunden zusammen über das Netzwerk zu zocken (ja ich glaube noch an LAN Partys)

Als erstes müssen wir Java auf unserem Server installieren. Zum Downloaden der Installationsdateien verwenden wir den folgenden Befehl:

Das dauert dann einen kleinen Moment. Als nächstes müssen wir einen Ordner erstellen, wo die Dateien vom Minecraft hinterlegt werden sollen. Wir legen also in dem Verzeichnis /srv/ einen Ordner mit dem Namen minecraft an.

Anschließend wechseln wir in diesen Ordner und laden die .jar Datei für den Minecraft-Server von bukkit herunter.

Wenn wir uns nun den Ordnerinhalt anzeigen lassen, sehen wir das dort eine Datei mit dem Namen craftbukkit.jar. Für diese Datei brauchen wir nun noch ein kleines Startskirpt. Dafür legen wir eine Datei mit dem Namen minecraft.sh an.

In diese Datei kommt nun das folgende Skript. (Nein es ist nicht von mir. Ich habe nur ein Paar Zeilen weggelassen. Ihr findet es im Bukkit Wiki. Link: http://wiki.bukkit.org/Setting_up_a_server)

Nun brauchen wir einen Client mit dem wir auf den Server connecten können. Diesen öffnen wir nun. Wir klicken im Menü nun auf Multiplayer.

Minecraft Menü

Minecraft Menü

In der Übersicht wählen wir nun den Punkt Add Server aus, um unseren eigenen Minecraft Server hinzuzufügen.

Multiplayer Übersicht

Multiplayer Übersicht

Es öffnet sich nun eine Eingabemaske. Hier geben wir dem Server einen Namen und tragen die IP-Adresse des Minecraft Servers ein. Hinter die IP-Adresse kommt, mit einem Doppelpunkt getrennt, der Port des Minecraft Servers. Wenn ihr diesen nicht in der Datei server.properties geändert habt, wird der Standardport 25565 verwendet.
Haben wir alle Eingaben getätigt, klicken wir auf done.

Server hinzufügen

Server hinzufügen

Nun erscheint unser Minecraft Server in der Serverliste. Hier wählen wir diesen aus und klicken dann auf Join Server.

Server beitreten

Server beitreten

Schon befinden wir uns auf dem Server und können Anfangen unser Imperium aufzubauen =)

 

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Comments

  1. Hallo ich habe eine frage aber was mache ich wenn ich den server aus mache und wie kriege ich ihn denn dann wieder an weil ich weis es nicht

    • Christian Piazzi says:

      Hallo Nico,

      wenn du den Server ausgemacht hast, dann kannst du diesen einfach mit dem folgenden Befehl neu starten:
      java -Xms1024M -Xmx1024M -jar craftbukkit.jar -o true

      Hilft dir das weiter oder tretten irgendwelche Fehler auf?

      Gruß

      Christian

  2. bennjamin says:

    mein minecraft ist kaputt

  3. Kann mann noch diesen sever benutzen?

    • Christian Piazzi says:

      Hallo Rene,

      was meinst du genau? die Server Version von Bukkit kannst du noch verwenden. Die sollte immer aktuell sein.
      Ob du das nun auf einem Ubuntu 12.10 oder 14.10 installierst sollte von den Befehlen und der Syntax auch egal sein. Da würde ich dann 14.10 wählen, da es aktueller ist.

      Ich hoffe das hilft dir weiter.

      Gruß

      Christian

  4. Mika Peckruhn says:

    Hallo. Erstmal danke für das Tutorial, habs zwar noch nicht selbst ausprobiert, hab das aber dann vor. Hier dann meine Frage. Kann ich über ein Programm wie Filezilla oder so auf den Server zugreifen und darüber den Server anpassen? Also Plugins drauf laden, Permissions etc.

    Danke schon mal im Vorraus, LG
    Mika

    • Christian Piazzi says:

      Hallo Mika,

      freut mich, dass dir der Artikel zusagt. Grundsätzlich ist das möglich, wenn du dem Filezilla über ssh verbinden lässt.
      Ich würde dir für Windows MobaXterm empfehlen. Damit kann man das ganze via ssh konfigurieren und hat auch gleichzeitig die Möglichkeit Dateien wie bei Filezilla zu kopieren.
      Solltest du hier noch Fragen haben, dann meld dich einfach.

      Gruß
      Christian

  5. Kevin Klein says:

    Ich hab mal ne frage kann man sich mit einem Befehl Admin rechte geben???

Speak Your Mind

*