Spieleprogrammierung mit C++ und SDL

Ich habe mich ja schon öfters mit Spieleprogrammierung und sowas beschäftigt. Ideen in die Richtung habe ich ja mehr wie genug. Ich habe mich viel umgeschaut und viel ausprobiert. Unter andrem 3D Gestaltung mit Blender, Unity und CryEngine. Mal versucht was zu erstellen und dann schnell festgestellt das ich mir immer zu hohe Ziele in dieser Richtung gesetzt habe. Ein Bergsteiger fängt schließlich auch nicht mit dem Mount Everest an. Aber ich konnte einiges durch mein ausprobieren mitnehmen. Bevor ich hier mal niederschreiben was ich nun vorhabe will ich erstmal festhalten, was ich bisher mitgenommen habe.

Fazit bisheriger Versuche:

3D Rendering:
Geht wenn nötig ist. Wahrscheinlich gibt es andere die da viel schneller sind.

Grafiken:
Coole Ideen. Umsetzung eher mangelhaft. Aber Kleinigkeiten gehen auch.

Programmierung:
Mit etwas mehr Übung kommt auch die Routine. Grundsätzlich aber machbar.

Level-Design:
Läuft. Das kann ich.

Sounds:
Ähm… das kann man doch bestimmt andere machen lassen =)

Test:
Ist auch ok. Ich finde irgendwie immer das woran keiner gedacht hat.

Algorithmen:
Habe ich ein paar drauf, aber noch lange nicht genug.

Physik:
Gib mir eine Formel und ich kann es vielleicht umsetzten

Storytelling:
Geschichten und Handlungsstränge ausdenken habe ich schon immer gerne gemacht.

Projektmanagement und Planung:
Das kann ich.

Idee:
Mehr wie genug.

Soviel erstmal dazu. Vielleicht wird die Liste noch länger wenn mir noch Sachen einfallen.

Vielleicht stellt sich nun der ein oder andere die Frage, warum ich das alles hier aufschreibe. Das hat was mit Selbstmotivation zu tun. Ich habe ja schon mal das ein oder andere versucht umzusetzen. Gut das waren auch immer richtig kompliziert, große Projekte die man alleine eh nicht schaffen kann. Um mich nun mit den neuen Projekten zu motivieren und vielleicht sogar mal was mit anderen zusammen zu machen, schreib ich das nun hier wieder. Es werden also öfters so ähnliche Artikel kommen.

Nun aber wieder zum Wesentlichen. Ich habe jetzt angefangen mich mal wieder in C++ richtig einzuarbeiten. Das letzte mal hatte ich während meiner Ausbildung damit zu tun. Ich habe dabei auch gleich noch etwas Grafik mit ins Spiel gebracht. SDL war das Framework meiner Wahl. Ich will demnächst eh erstmal im 2D Bereich bleiben und wenn es mich irgendwann in den Fingern juckt kann ich damit auch 3D versuche starten.

Ich habe jetzt erstmal die Tutorialserie auf Lazy Foo durchgearbeitet und dabei sind nun folgende Videos entstanden.

 

Abfangen von Bewegungen

 

 

Kollisionen

 

 

Animation

 

Wie gehts weiter?

Als nächstes will ich erstmal versuchen einen kleinen Super Mario Klon zu bauen. Einfach nur um noch etwas mehr Routine mit SDL zu bekommen. Danach soll es an ein 2D Spiel gehen. Vielleicht so in die Richtung wie Zelda. Muss ich mir dann mal genauer Gedanken machen, wenn es soweit ist.

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Comments

  1. Super, bin gespannt was hier noch kommt.
    Beschäftige mich auch etwas mit dem Thema in Android, habe aber noch nichts ausprobiert.

    • Christian Piazzi says:

      Tja würdest du dich nicht mit Android auseinandersetzen, dann könnte man ja was zusammen machen. Aber auf Java habe ich erstmal keine Lust mehr.

Speak Your Mind

*