Web Engineering 1 – Das Erste Kapitel

iversity_logoAm 15. Oktober hat nun der Web Engineering 1 mooc der Technischen Hochschule Mittelhessen auf iversity begonnen. Pünktlich um 12 Uhr war ich online, um zu Erfahren worum es in dem ersten Kapitel geht.

Das erste Kapitel dreht sich im großen ganzen um Arbeitsvorbereitung. So sollten alle Kursteilnehmer eine VM herunterladen, wo schon mal die wichtigsten Tools installiert und konfiguriert sind. Die Lösung, alle Tools in einer VM zu installieren kommt daher, dass es viele verschiedene Betriebssysteme bei den Teilnehmer gibt. Um Konfigurations- und Kompatibilitätsprobleme auszuschließen, wurde also alles relevante in einer VM realisiert. Hier mal eine Liste der Tools, die in dem Kurs verwendet werden:

  • VirtualBox (Virtualisierungssoftware)
  • Apache (Webserver)
  • Mozilla Firefox + Firebug, YSlow, RESTClient und Web Developer (Browser + Plugins)
  • Eclipse (Entwicklungsumgebung)
  • Bootstrap (Framework)
  • git (Versionsverwaltung)
  • cloudControl (PaaS)

Die VM habe ich bereist heruntergeladen und die Anpassung, wie in den Screencast erklärt, vorgenommen. Ein Account bei gitHub und cloudControl ist erstellt.

Als nächste muss ich als Hausaufgabe für das 1. Kapitel eine einfache kleine Homepage mit Bootstrap erstellen. Wenn ich diese erstellt habe, werde ich hier unter den Artikel noch einen Link reinschreiben.

Noch habt ihr die Möglichkeit euch für den mooc anzumelden (Link). Ich würde mich freuen, wenn ich den ein oder anderen dort treffen würde =)

About Christian Piazzi

Ich blogge hier über alles, was mir so in meinem ITler Altag über den Weg läuft =)
Man findet mich privat bei Google+ und Twitter

Comments

  1. Habe bisher nur kurz reingeschaut und das Plugin in Eclipse installiert, hatte am Anfang Probleme beim Start der VM. Werde heute und morgen mal die Accounts erstellen und anfangen. Die haben auch noch einiges zu tun um den Kurs auf das Level von OpenHPI zu bekommen. Da hakt es doch hier und da in der Darstellung, der Geschwindigkeit der Erklärungen in den Videos usw..

    Weis du wie man die Videos auf HD einstellt oder sogar runterlädt? Die Standartqualität ist zu mies um irgendwas zu erkennen.

    Zeit für die Aufgaben der ersten Woche ist noch bis 28.10.!

    • Christian Piazzi says:

      Öhm, ich glaub die Videoqualität ist selbstregulierend. Wobei ich nur das Video von cloudControl wirklich geschaut habe. Die Abgabe der Hausaufgabe wurde ja auch verschoben =)
      Ich habe meine schon fertig =p

  2. Hey sag mal hast du auch den ordner “bootstrap” als Unterordner im “public_html” verzeichnis und dieses komplett auf git? Dementsprechend habe ich auch bei cloudcontrol den kompletten “public_html”-Ordner gepushed und “bootstrap” als Unterordner.
    Wenn du das auch so hast, welche URL hast du zur Lösung angegeben? https://appname.cloudcontrolled.com/ oder https://appname.cloudcontrolled.com/bootstrap/ ?

    Naja, zumindest bin ich nach ein paar Minuten durch gestiegen. Laut den Kommentaren haben doch einige recht große Probleme mit dem mooc. Die Einen scheitern schon bei der Eingabe der Passwörter (Linux zeigt mir kein ***** an WTF??11) und die Anderen spätestens beim Sync mit git und push auf CC. Es wird spannend!

    Kritik an der ersten Woche:
    – zu schnelle Videos und Schritte in den Videos
    – zu wenig Erklärungen und Tipps (z.B. heißt die CC-Seite mit den apps nicht “cloudcontrol.com/” sondern “cloudcontrollED.com/”
    – zu frühe Vorbereitung: die Videos sind nicht unbedingt aktuell.. Es gibt sowohl eine neuere Version von Bootstrap als auch ein anderes Testrepo auf Git, welches nun von auf der Website von CC vorgeschlagen wird. Statt einer PHP-Info habe ich irgendeine andere App, wenn ich das Video nachmache

    Deine Eindrücke?

    • Christian Piazzi says:

      Heyho,

      also ich habe bootstrap als Ordner im DocumentRoot (puclic_html) liegen. Quasi als Template. Dann habe ich mir den Inhalt des Ordner auch in den DocumentRoot kopiert und dort meine Seite gebaut. So habe ich immer das aktuelle Projekt im DokumentRoot. Die alten Hausaufgaben sortiere ich dann später in Unterordner weg.
      Also ich fand die Videos jetzt nicht schlecht. Sie erwarten halt ein gewisses Grundverständnis. Allerdings sehe ich auch in der Qualität der Videos einen unterschiede. Die ersten waren besser als zum Beispiel das letzte mit CC.
      Ich hätte mir auch gewünscht, dass die Videos aktuell sind bzw. dass diese mit der KursVM durchgeführt werden.

  3. Ok, ich sehe gerade das du die bootstrap-dateien entweder im root, oder ein 2tes repo angelegt hast. Außerdem bissl mit dem Script rum gespielt wie? =) Dann werde ich wohl auch ein wenig verändern.

Speak Your Mind

*